ZOES

+49 (0) 30 616741811 info@zoes-bund.de

Menu

Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit e.V.

Das Thema Öffentliche Sicherheit ist breit gefächert und in viele Teilfragen unterteilt. Es reicht vom klassischen Katastrophenschutz über Fragen des Klimawandels, der Energieversorgungssicherheit, Bekämpfung organisierter Kriminalität insbesondere Cyberkriminalität, bis hin zu Vorsorge bei Pandemien und Lebensmittelvorsorge. Aufgrund dieser Themenvielfalt gründeten die Mitglieder des Innenausschusses 2007 eine Initiative zur Bearbeitung dieser Fragen. Das Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit e.V. ist ein Think Tank, deren Mitglieder die Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und die zuständigen Sicherheitsbehörden vertreten.  In regelmäßig stattfindenden Zukunftsforen werden Szenarien und Thesen entwickelt, Leitfragen initiiert aber auch konkrete Lösungsansätze formuliert.  Diese Empfehlungen unterstützen die staatlichen, aber auch die kommunalen und ehrenamtlichen Akteure des Bevölkerungsschutzes, um bei Gesetzesentwürfen, Vereinbarungen und Übungen aktuelle Standards zu setzen.

Das Zukunftsforum hat zum Ziel:

  • das Verständnis für Öffentliche Sicherheit und die wissenschaftliche Erforschung dieses Themas zu verbessern
  • die relevanten Akteure und Multiplikatoren aus Politik, Behörden, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien zu vernetzen und thematisch einzubinden
  • den gesellschaftlichen Diskurs über technische und nicht-technische Lösungsmöglichkeiten zur Stärkung der Öffentlichen Sicherheit zu befördern
  • die Entwicklung einer nationalen Position zu Sicherheitsfragen und eines modernen Verständnisses von ziviler Sicherheit voranzutreiben
  • die Standardisierung und Optimierung von Strukturen und Abläufen anzuregen
  • zu einer Positionsbestimmung Deutschlands in der EU sowie im Hinblick auf die sich stetig ändernde Sicherheitslage in der Welt beizutragen

Unsere Aufgabenbereiche

Themenbereich des Zukunftsforums

Zum Vergrößern, Grafik bitte anklicken.